Ostseebad Boltenhagen

Das beliebte Ostseebad Boltenhagen liegt zentral zwischen den Hansestädten Lübeck und Wismar an der Mecklenburgischen Ostseeküste im schönen Klützer Winkel und besticht unter anderem durch einen fünf Kilometer langen feinen Sandstrand, eine weitläufige Promenade und ein vorgelagertes Küstenwäldchen. Die direkte Lage am Wasser, die reizvolle Natur und das milde Bioklima machen den Aufenthalt im Ostseebad Boltenhagen zu einem bleibenden und zu einem bunten Erlebnis.

Besonders sehenswert ist die bis zu 31 m hohe Steilküste im Ortsteil Redewisch. Aber auch die 290 m lange Seebrücke, auf der man bei einem Spaziergang dem Horizont immer näher kommt oder dem bunten Treiben am Strand hervorragend zusehen kann, gehört zu den Attraktionen Boltenhagens. Zahlreiche Bänke laden auf der Seebrücke dazu ein, den Blick auf das Wasser oder auf den Küstenabschnitt ganz in Ruhe zu genießen.

Freizeitgestaltung in Boltenhagen

Langeweile kommt im Ostseebad Boltenhagen ganz bestimmt nicht auf, denn die Möglichkeiten der Freizeitgestaltung sind sehr vielfältig und abwechslungsreich:

  • Schwimmen und Tauchen
  • Nordic Walking
  • Aqua Jogging
  • Golfen
  • Reiten
  • Flanieren und Schlemmen

Boltenhagen lädt ein zur Erholung und zur Entspannung, zu Bewegung und zum Mitmachen, zum Genießen und zum Innehalten. Kurkonzerte, Schifffahrten, Ausstellungen, Erlebniswanderungen oder Fahrradtouren – Boltenhagen bietet jede Menge Abwechslung.

So richtig hoch schlägt der Puls im Kletterpark. Hier kann man seine eigenen Grenzen austesten oder auch mal ganz neue Grenzen für sich entdecken. Am Abend empfiehlt sich ein Besuch der gemütlichen Cocktailbar Banana Jack mit Beachgarten. Hier kann man am Lagerfeuer oder gelegentlich auch bei Livemusik den Tag ausklingen lassen.

Kulinarische Highlights in Boltenhagen

Kleine maritime Boutiquen, charmante Cafés oder rustikale Fischrestaurants sorgen für das besondere Wohlbefinden und für kulinarische Highlights. Im Alten Fischereihafen an der Marina Boltenhagen im Ortsteil Tarnewitz bekommen Sie frischen Fisch sogar direkt vom Kutter. Halten Sie hier einen Augenblick inne und genießen Sie den maritimen Charme, den die Marina samt Fischereihafen ausstrahlt.

Selbstgemachte Kuchen und besten Kaffee bekommen Sie im Café Einraum auf der Mittelpromenade. Besonders empfehlenswert ist der selbstgemachte Käsekuchen. Im Sommer lädt die Terrasse zum Verweilen ein. Zur kalten Jahreszeit ist es drinnen sehr gemütlich bei Cookies und Nutellamilch.

Eine gute Adresse für Fisch, Schalen und Krustentiere ist das Fischrestaurant Blinkfür in der Ostseeallee. Fischliebhaber kommen hier nicht um die Boltenhagener Fischplatte herum. Sehr beliebt bei Gästen ist außerdem Kartoffel Stampf.

Veranstaltungen in Boltenhagen

Boltenhagen sorgt mit jeder Menge Veranstaltungen und maritimer Unterhaltung für ein kunterbuntes Urlaubsprogramm. So wird im und rund um den Kurpark das ganze Jahr über Abwechslung geboten. Konzerte laden Jung und Alt zum Mitschunkeln oder Mitsingen ein. Verschiedene saisonale Märkte, wie z.B. der Ostermarkt, geben Gelegenheit zum Bummeln und Staunen. Interessante Vorträge regen zum Zuhören und Nachdenken an. Oder setzen Sie sich einfach auf einen schönen Platz an der Konzertbühne und beobachten Sie das Leben im Kurpark. Viele Veranstaltungen im Ostseebad haben inzwischen übrigens Tradition. So startet das neue Jahr in Boltenhagen seit langem mit dem Neujahrsbaden rund um die Seebrücke. Das Seebrückenfest findet jährlich Anfang August statt. Das Highlight des Seebrückenfestes ist das Höhenfeuerwerk, das synchron zur Musik den Strandhimmel und die Seebrücke von Boltenhagen erleuchtet. Diese lebhaften Veranstaltungen ziehen, wie viele weitere saisonale Höhepunkte, jedes Jahr mehr Besucher und Teilnehmer an.

Sightseeing Boltenhagen

Wer das gesamte Ostseebad erkunden möchte, kann dies prima per Rad oder auch mit der Bäder-Bahn „Carolinchen“ tun. Gäste können zwischen verschiedenen Fahrten, wie z.B. zur Marina oder auch zur Steilküste wählen und haben dabei die Möglichkeit, interessante Informationen und regionale Anekdoten zu hören. Besonders beliebt sind in Boltenhagen übrigens auch die farbenfrohen Tretmobile, mit denen man auch zu viert und mit einem hohen Spaßfaktor den Ort erkunden kann. Wer es klassisch mag, hat natürlich auch die Möglichkeit, sich ein Fahrrad auszuleihen und z.B. vom Ortsteil Tarnewitz über Boltenhagen bis zur Steilküste in Redewisch zu fahren.

Auch direkt am oder auf dem Wasser sind die Möglichkeiten vielfältig. So kann man sich führerscheinfreie Boote ausleihen und selbst einmal „Kapitän“ auf der Ostsee sein. Oder man nimmt an einer Fahrt mit dem Fahrgastschiff teil, das an der Seebrücke Boltenhagen ab- bzw. anlegt. Wer lieber an Land bleibt, erholt sich hervorragend bei einem langen Spaziergang oder bei einem Yogakurs an der frischen und stärkenden Ostseeluft. In ausgelassene Urlaubsstimmung kommt man garantiert beim Baden und Sonnen, beim Muscheln und Steine suchen, beim Sandburgen bauen und Bücher lesen direkt am Strand oder auch im Strandkorb.

Ein Aufenthalt in Boltenhagen lohnt sich zu jeder Jahreszeit. Während sich im Sommer viele Gäste auf ihre Ferien im Ostseebad freuen, genießt man im Herbst oder Winter mehr Ruhe am Strand, die klare Ostseeluft bei einem Spaziergang über die Promenade oder den weiten Blick in die Ferne auf der Seebrücke. Klassische Hotels, gemütliche Pensionen, weitläufige Ferienanlagen oder geschmackvoll eingerichtete Ferienhäuser und Appartements empfangen die Gäste des Ostseebades mit attraktiven und ganzjährigen Angeboten, die den Urlaub in Boltenhagen von Beginn an zu einer besonderen Zeit machen.