Klützer Kleinbahn kommt – „ Kaffeebrenner“ soll ab 2013 rollen

Jeden Tag wird das Gleis für die Schmalspurbahn länger, die zukünftig Einheimische und Touristen von Klütz bis Hof Gutow und wieder zurück bringen soll. Die Strecke gehört der Stiftung Deutsche Kleinbahnen und die Verantwortlichen sind sich sicher, dass die Arbeiten rechtzeitig abgeschlossen werden und planen mit einem Start am 1. Juli 2013.
Die Trasse, die früher Klütz und Grevesmühlen miteinander verband, ist ca. 8 km lang. Der „Klützer Kaffeebrenner“, wie die Schmalspurbahn schon früher genannt wurde, soll allerdings vorerst nur zwischen Klütz und Hof Gutow pendeln und dabei durch Wiesen und Felder fahren und das nur einige hundert Meter vom Schloss Bothmer entfernt.
Die Stiftung Deutsche Kleinbahnen ist sich sicher, dass der Klützer Bahnhof mit seiner Schmalspurbahn ab dem kommenden Sommer viele Gäste anziehen wird.
Quelle: Ostseezeitung, 05.12.2012

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.