Grevesmühlen

Kirche Grevesmühlen
Kirche Grevesmühlen
Inmitten von grünen Wäldern und glitzernden Seen ist einer der ältesten Orte der Region zu finden. Grevesmühlen. Bereits 1226 erwähnt bietet der einstige blühende Handelsplatz heute Vielerlei, um einen ganz typischen Urlaub an der Mecklenburgischen Ostseeküste zu verbringen. Auf den Spuren der Vorfahren hinterlässt ein Besuch der Großsteingräber im Everstorfer Forst einen sehenswerten Eindruck. Die liebevoll geführten Restaurants in der historischen Innenstadt Grevesmühlen verwöhnen mit mecklenburgischen Spezialitäten und deftiger Hausmannskost. Und nur 12 km vom Ostseestrand entfernt darf ein Einblick in das einstige Seemannsleben nicht fehlen. „Auf Seemann, Tod oder Teufel!“ heißt es beim jährlich stattfindenden Piraten Open Air Theater.
Malzfabrik Grevesmühlen
Malzfabrik Grevesmühlen
Ob an der nahegelegenen Ostsee, oder an den herrlichen Seen Grevesmühlens, für den Badespaß ist immer gesorgt. Tagesausflügler freuen sich über die ideale Lage zwischen den Hansestädten Lübeck und Wismar und dem Ostseebad Boltenhagen um Kultur, Konzerte und Einkaufsmeilen voller Begeisterung zu besuchen.
Sehenswürdigkeiten: Alte Malzfabrik, St. Nikolaikirche, Großsteingräber, Kunstwanderweg.