Damshagen

Der kleine idyllische Ort Damshagen wurde 1230 erstmals erwähnt. Auf dem direkten Wege von Grevesmühlen in Richtung Ostseebad Boltenhagen befindet sich Damshagen nur 4 km vor Klütz. Ein Ausflug zum Strand kann somit ideal mit einer kleinen Besichtigung der Schlossstadt Klütz verbunden werden. Von Klütz aus, sind es dann nur noch 3 km bis zum feinen Sandstand Boltenhagens. Ebenfalls ist der Besuch im Alten Feuerwehrhaus, auf einen frischen Kaffee und duftenden Kuchen, der Sankt Thomas Kirche und ein Kreativkurs in der Papiermanufaktur in Damshagen eine sehr sehenswerte Ausflugsmöglichkeit im kleinen Örtchen kurz vor der Ostsee.

Altes Feuerwehrhaus Damshagen

Altes Feuerwehrhaus
Als kleine Außenstelle des Bio- und Gesundheitshotels Gutshaus Stellshagen gilt auch das alte Feuerwehrhaus im kleinen Örtchen Damshagen als beliebter Treffpunkt für Einheimische und Urlauber. Mit frisch gebackenem Kuchen, vegetarischen Speisen und erfrischenden Getränken lädt das liebevoll sanierte Haus zum Verweilen ein. Der kleine Biergarten und das ganztags Frühstücksangebot, sowie erlesenen Bioprodukte und ländliche Dekorationen machen das Alte Feuerwehrhaus zu einem sehenswerten und genussreichen Ausflugsziel des Klützer Winkels.

Sankt Thomas
Bereits 1230 soll in Damshagen eine hölzerne Kirche erbaut worden sein. Die erste urkundliche Erwähnung des Ortes führt ebenfalls auf dieses Jahr zurück. Damals war der Ort noch unter dem Namen Thomashagen bekannt. Heute befindet sich hier das Gotteshaus Sankt Thomas. Dieses bietet zwischen seinem einschiffigen äußeren Erscheinungsbild aus Backstein mit rechteckigem Turm und Pyramidenhelm einen gegensätzlichen aber nicht weniger sehenswerten Anblick zu seinem Innenraum. Dieser stammt aus dem 19 Jh. 1968 letztmals aufwendig restauriert ist der Innenraum der Sankt Thomas Kirche auch heute noch sehr gut erhalten.

Atelier Kunst und Leben
Die Künstler Lousie H. Scheuner, Arpita Hamilton und Jamie St Clair haben den wundervollen Ort Damshagen im Klützer Winkel gewählt, um im jahr 2012 das Atelier Kunst und Leben in der Alten Schmiede zu eröffnen, eine Wekstatt einzurichten und Einblick in Ihre künstlerische Schaffenskraft zu gewähren. Neben der Malerei, stehen auch Musikprojekte und Multimedia-Events im Interesse der künstlerischen Gemeinschaft.